VW hat den T-Roc optisch und technisch für die zweite Halbzeit aufgepäppelt und lässt ihn jetzt auch in der 300 PS starken R-Variante von der Leine.

Anzeige:

Technisch auf dem neusten Stand geht auch das Facelift in gerade mal 4,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h und lässt sich erst bei 250 km/h wieder an die elektrische Leine legen. Glücklicherweise gibt es Allrad serienmäßig, um das maximale Drehmoment von 400 Nm in den Zaum zu bekommen.

Für die Sortierung der Gänge zeichnet sich ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe verantwortlich. Wer sich mal richtig austoben will, sucht sich den nächsten Rennasphalt und aktiviert den Race Modus.

2022 Volkswagen T-Roc R Facelift | Fanaticar Magazin

Klingt nach viel Fahrspaß. Klingt aber auch nach einer ordentlichen Vorabüberweisung, die getätigt werden darf, eh es sich das Wolfsburger Kraftpaket in der heimischen Garage gemütlich machen darf. Der Grundpreis liegt bei 48.445 Euro.

Fanaticar Magazin | Fotos: Volkswagen