2015 Porsche Cayenne GTS - Fanaticar MagazinAlles hat ein Ende, nur muss es unbedingt der Achtzylinder sein? Porsche präsentiert auf der kommenden LA Auto Show den neuen Cayenne GTS. Unter der Haube wird es deutlich ruhiger, denn der gute alte saugende Achtzylinder geht in den Ruhestand und wird nun durch einen neu entwickelten 3,6 Liter V6-BiTurbo Motor ersetzt. Immerhin steigt die Leistung des Allradlers um 20 PS auf 440 PS und das Drehmoment um 85 Nm auf maximal 600 Nm. Natürlich geht es damit auch fixer von 0 auf 100 km/h. 5,2 Sekunden sind es im Normalzustand, 5,1 mit dem optionalen Sport-Chrono-Paket. Der Topspeed liegt bei 262 km/h. Um den V8-Sound Verlust ein wenig zu dämpfen, kommt beim GTS eine kernig klingende Sportabgasanlage zum Einsatz die alles gibt, um dem Vorgänger gerecht zu werden. Mit dem Verbrauch wird mit 0,9 l weniger pro 100 km dagegen ordentlich gegeizt.

2015 Porsche Cayenne GTS - Fanaticar MagazinÄußerlich gibt sich der neue Cayenne GTS locker lässig im Sportgewand. Das Turbo-Bugteil mit großen Lufteinlässen und das Sport-Design-Paket gibt es serienmäßig. Diese beinhalten unter anderem stärker konturierte Seitenschweller und Radhausverbreiterungen , welche wie der Dachspoiler und das Heckunterteil in Wagenfarbe lackiert sind. Die mächtigen 20 Zoll-Felgen, die Schriftzüge, die Auspuff-Endrohre, die Innenblenden der Bi-Xenon-Scheinwerfer wurden hingegen in schwarz gehalten. Dazu kommen noch abgedunkelte LED-Heckleuchten. Natürlich setzt sich der sportliche Charakter auch im Innenraum weiter fort. chtfach elektrisch verstellbare GTS-Sportsitze in Leder-Alcantara-Ausführung inklusive GTS-Schriftzug auf den Kopfstützen sind Serienausstattung. Alcantara ist das vorherrschende Bezugsmaterial im Interieur.2015 Porsche Cayenne GTS - Fanaticar Magazin

Damit der Cayenne GTS nicht zum Poser verkommt, wurde im ein aufwendiges Fahrwerk installiert, welches durchaus in der Lage ist, die Grenzen der Querdynamik auszuloten. Mit der serienmäßigen Stahlfederung liegt das Fahrzeug 24 Millimeter tiefer, mit der optionalen Luftfederung sind es 20 Millimeter. Das aktive Dämpfersystem Porsche Active Suspension Management (PASM) ist sportlich abgestimmt.Ebenfalls Teil der Serienausstattung sind die Bremsen aus dem Cayenne Turbo mit 390 Millimeter großen Scheiben an der Vorderachse (hinten 358 Millimeter) inklusive Turbo-typisch rot lackierter Bremssättel.

2015 Porsche Cayenne GTS - Fanaticar Magazin

2015 Porsche Cayenne

Der Verkaufsstart für den Cayenne GTS erfolgt zusammen mit dem neuen 300 PS starken Basis Cayenne im Februar 2015. Der Preis für den Cayenne beträgt 65.427 Euro, der Preis für den Cayenne GTS liegt bei 98.152 Euro, jeweils inklusive Mehrwertsteuer und länderspezifischer Ausstattung.Alles ist also besser geworden beim neuen Cayenne GTS. Warum wimmern wir also dem alten V8-Sauger nach? Nun, Porsche beantwortet es selbst im Pressetext. „Die GTS-Version hatte mit rund elf Prozent auch beim Cayenne einen hohen Anteil am Modellmix der aktuell erfolgreichsten Porsche-Baureihe.“ Anders gesagt, der GTS hatte das gewissen Etwas. Hoffen wir mal, dass es beim Nachfolger nicht verloren gegangen ist. Wir klären euch in Kürze darüber auf. Bis dahin überlassen wir dem Godfather-Driver himself , dem Chuck Norris der Autowelt, Mister Walter Röhrl himself das letzte Wort:

Fotos: Porsche
Video: Porsche