Hamburg – Der Porsche Taycan ist die wohl ehrgeizigste Offensive gegen den Tesla. Die Schwaben setzen hier viel Vertrauen auf ihr neues (milliardenteures) Produkt und ersten Berichten zu Folge scheint die Elektro-Limousine ein wirklich gutes Fahrzeug geworden zu sein. Beim deutschlandweiten Händlerstart ließen es sich die beiden Hamburger Niederlassungen es sich nicht nehmen, sich mal eben das Volksparkstadion für die Präsentation auszuleihen.

Marek Erhardt führte mit einer angenehmen Moderation durch den Abend und die Geschäftsführer der Hamburger Porsche Zentren Steffen Knies und Philipp von Witzendorff standen Rede und Antwort. Ebenso anwesend war auch Porsche Deutschland Geschäftsführer Alexander Pollich der ebenso charmant auf Fragen zum Alltagsnutzen mit dem Taycan einging. Insgesamt ein sehr stimmiges Event, welches in Hamburg wohl kaum besser gestaltet werden konnte.

Fotos: Porsche Hamburg