Chevrolet Cruze Station Wagon - Fanaticar

Chevrolet Cruze Station Wagon – Fanaticar

Chevrolet bringt mit dem Station Wagon die neuste Variante des erfolgreichen Cruze auf den Markt. Ab Juli ist die Kombi-Variante mit fünf effizienten Motoren konfigurierbar. Beim sportlich schick gestalteten Station Wagon wurde der Hauptaugenmerk auf viel Raumangebot gelegt. So fasst der Kofferraum im Normalzustand bis zu 500 Liter, bei umgeklappter Rückbank sogar bis zu 1.478 Liter. Besonders Familien und Großkunden sollen mit dem Cruze Station Wagon angesprochen werden. 

Chevrolet Cruze Station Wagon - Fanaticar

Chevrolet Cruze Station Wagon – Fanaticar

Die Angebotspalette der Benzinmotoren – bestehend aus dem bekannten 1,6-Liter- und einem 1,8-Liter-Benzinmotor – wird durch einen neuen 1,4-Liter-Turbobenzinmotor ergänzt. Letzterer in der Ausstattungslinie „LT+“ mit Sechsgang-Schaltgetriebe, Start/Stopp-System und Klimaautomatik bietet mit 140 PS (103 kW) eine Leistung, die sonst nur Motoren mit deutlich mehr Hubraum liefern. Er ist bereits ab 21.945 Euro erhältlich.

Chevrolet Cruze Station Wagon - Fanaticar

Chevrolet Cruze Station Wagon – Fanaticar

Bei den Dieselaggregaten hat man die Wahl zwischen einem neuen 1,7-Liter- und dem weiterentwickelten, verbesserten 2,0-Liter-Dieselmotor. Der 1,7-Liter-Turboladerdieselmotor mit 130 PS (96 kW) Leistung in der Ausstattungslinie „LT+“ mit Sechsgang-Schaltgetriebe, Start/Stopp-System und Klimaautomatik ist schon ab 23.090 Euro zu haben. Der neue Selbstzünder emittiert nur 117 Gramm CO2 pro Kilometer und ist damit einer der sparsamsten Chevrolet-Motoren.

Chevrolet Cruze Station Wagon - Fanaticar

Chevrolet Cruze Station Wagon – Fanaticar

Der Chevrolet Cruze Station Wagon erfüllt den NCAP- Sicherheitstest mit der Höchstwertung von 5 Sternen und gilt somit als eines der sichersten Fahrzeuge seiner Klasse. Zusätzlich zur stabilen Karosseriestruktur sorgen elektronische Stabilitätskontrolle (ESC), Traktionskontrolle, Vierkanal-ABS mit elektronischer Bremskraftverteilung sowie sechs Airbags vorn und hinten für umfassende Sicherheit. Fünf Dreipunkt-Sicherheitsgurte, ein ISOFIX-Arretiersystem für Kindersitze an den beiden hinteren Außensitzen und eine bei Bedarf ausklinkende Fußpedaleinheit sind ebenfalls erhältlich.Den modernen Kombi mit 1,6-Liter-Benzinmotor und 124 PS (94 kW) gibt es in der Ausstattungsvariante „LS“ bereits ab 15.990 Euro.