RIMS RACING LÄSST DIE SCHNELLSTEN MOTORRÄDER DER WELT GEGENEINANDER ANTRETEN

Mit der Motorradsimulation “Rims Racing” kommt endlich mal wieder ein wenig Zweirad-Power auf die heimischen Konsolen. Der Racer ist ab sofort erhältlich und soll ein besonders realitätsnahes Erlebnis sein.

Anzeige:

Die ausgewählten Motorräder lesen sich wie das Who is Who der elitären Biker-Szene. Kawasaki Ninja ZX10 RR, die Aprilia RSV4, die BMW M1000 RR, die Ducati Panigale V4R, die Honda CBR1000 RR, die MV Agusta F4 RC, die Suzuki GSXR-1000 und die Yamaha YZF R1 – hier wird jeder bedient.

Dazu kommen die Möglichkeiten der Individualisierungen mit über 500 offiziellen Komponenten. Eine Vielzahl davon lässt nochmals feintunen, um das bestmögliche Setup für den persönlichen Fahrstil zu konfigurieren. Danach gilt es nur noch die Saisons mit jeweils über 70 Events zu überstehen.

2021 Rims Racing | Fanaticar Magazin
2021 Rims Racing | Fanaticar Magazin
2021 Rims Racing | Fanaticar Magazin
2021 Rims Racing | Fanaticar Magazin
2021 Rims Racing | Fanaticar Magazin
2021 Rims Racing | Fanaticar Magazin
2021 Rims Racing | Fanaticar Magazin
2021 Rims Racing | Fanaticar Magazin

Rims Racing ist ab sofort für PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series X / S sowie PC erhältlich. Auch eine Variante für die Switch wird am 16. September 2021 erscheinen.

Fanaticar Magazin | Fotos/ Video : Nacon / RaceWard Studio