Nächstes Jahr feiert Jaguar 75 Jahre Sportwagen. Dafür gibt es eine besonders streng limitierte „Alpine Rallye Edition“. 

Erhältlich ist diese für den F-Type R als Coupe und Cabriolet sowie für den SUV F-Pace SVR, auch wenn der jetzt nicht wirklich ins Portfolio eines Sportwagens passt. Alle drei Modelle bekommen eine seidenmattweiße Außenhaut. 

Anzeige:

Die wiederum ist eine Hommage an den ersten Jaguar Sportwagen von 1948. Der Jaguar XK120 ging vor 70 Jahren als Sieger der Alpine Rallye hervor.  Für Deutschland wird es nur 14 F-Pace SVR, drei F-Type R Coupe und drei F-Type R Cabriolet geben, die im Frühsommer 2023 ausgeliefert werden sollen. Die Preise beginnen bei 140.719 Euro. 

Jaguar F-Type F-Pace Alpine Rallye Edition | Fanaticar Magazin
Jaguar F-Type F-Pace Alpine Rallye Edition | Fanaticar Magazin

Zusätzlich bietet Jaguar im nächsten Jahr auch eine Tour von Genf nach Monaco an, in der Kunden über die schönsten Alpenpässe fahren dürfen. Teile der Route folgen der Alpine Rally, bei der Ian und Pat Appleyard, Tochter von Jaguar Firmengründer Sir William Lyons, 1952 den begehrten „Coupe d’Or“ (Goldpokal) gewann sowie der Rallye Monte Carlo, der Mutter des heutigen Rallye-Sports. Mehr Details folgen in Kürze

Fanaticar Magazin | Fotos: Jaguar